AfD geht unter

Der Wahlkampf der AfD in Aschaffenburg und Umgebung steuerte am vergangen Freitag (10.09.2021) seinem vermeintlichen Höhepunkt entgegen: eine Kundgebung auf […]

(K)ein Sommer zum Genießen

System Change not Climate Change – ja, das Thema Klimawandel hat, nicht zuletzt durch die aktuellen Extremwetter-Ereignisse und hinsichtlich der […]

Kurzberichte Mai, Juni und Juli

Kurz Berichtet ++ 18. Mai: Kundgebung gegen Antisemitismus und Demonstration gegen Israelische Angriffe auf Gaza ++ 19. Juni: Fahrrad-Aktion „Ein […]

Meinung

Kein Leserbrief

Am Dienstag, 17.11.2020, druckte das Main Echo einen Leserbrief ab, der zu Recht für Aufregung sorgte. Darin ergeht sich der […]

Der rechte Rand

Corona Krise Paradox

Ein 1. Mai im Ausnahmezustand liegt hinter uns. Bundesweit gingen Menschen trotz und gegen autoritäre Staatlichkeit auf die Straße. Während […]

COMMUNITY

Gastbeiträge

Wir freuen uns über Zuschriften die in das Format von 361° passen. Egal ob in Form eines ausführlichen Artikels oder als kurzer Kommentar.

Diskussion

Mit 361° wollen wir Diskussionen anstoßen. Deswegen ist das sachliche Kommentieren von Beiträgen ausdrücklich erwünscht.

Du denkst, dass eine Veranstaltung im Kalender von 361° gut aufgehoben ist? Dann lass uns das wissen und schicke uns die Informationen zu.

0

Die kommenden Klimaproteste im September

Während sich ein rekordebrechender Sommer dem Ende neigt, bereitet sich die Klimaschutzbewegung auf einen September voller Großproteste vor. Und viele der geplanten Aktionen finden mehr oder weniger vor unserer Haustüre...

0

Mal wieder FridaysForFuture

Nach fast zwei Monaten Pause fand am 12.07. die vierte FridaysForFuture-Demo in Aschaffenburg statt. Die Demonstration begann auf dem Theaterplatz mit einer Kundgebung. Unter dem Motto „Agrarwende statt Weltende“ wurde...

2

Rechter Terrorismus: Potentiale am Untermain

Nach dem Mord an Walter Lübke ist das Thema rechter Terror wieder einmal jäh in die Öffentlichkeit gerückt. Nach jahrelangem beschwichtigen, verschweigen und verdunkeln – erinnert sei hier an den NSU-Komplex – kommt jetzt das ans Tageslicht, was nicht mehr zu leugnen ist: die BRD hat ein anhaltendes Problem mit rechtem Terror. Und das nicht erst seit gestern.
Doch wie sieht es hier bei uns aus? Gibt es auch in der Region Aschaffenburg-Miltenberg Potential für rechten Terror?
Ergänzung (30.07.2019)