Autor: Redaktion

0

1 Jahr nach dem Anschlag von Hanau

Am 19. Februar 2021 kam es nach einem Aufruf der „Initiative 19. Februar Hanau“ in mehr als 100 Städten zu Kundgebungen und Demonstrationen.
Wie groß der Bedarf nach einem öffentlichen Raum, um Solidarität, Trauer und auch Wut auszudrücken war, zeigten die beachtlichen Mobilisierungen. In Summe dürften es einige zehntausend Menschen gewesen sein, welche sich hinter die Forderungen nach Erinnerung, Gerechtigkeit, Aufklärung, Konsequenzen stellten.

0

Solidarität mit dem kurdischen Widerstand

Vergangenen Freitag fanden sich bei frostigen Temperaturen etwa 50 Menschen nach einem Aufruf des Bündnis gegen Rechts Aschaffenburg/Miltenberg und riseup4rojava auf dem Marktplatz ein. Das Bündnis gegen Rechts schrieb im...

0

Gebt die Patente frei!

Am Samstag, den 23.01.21 protestierten mehrere hundert Menschen in sieben deutschen Städten vor Standorten von BioNtech und Pfizer. Anlass für die kurzfristige Mobilisierung waren die beginnenden Beratungen der WTO über den Antrag zur Aufhebung des Patenschutzes auf Produkte und Technologien zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie.