Kategorie: Hintergrund

2

Rechter Terrorismus: Potentiale am Untermain

Nach dem Mord an Walter Lübke ist das Thema rechter Terror wieder einmal jäh in die Öffentlichkeit gerückt. Nach jahrelangem beschwichtigen, verschweigen und verdunkeln – erinnert sei hier an den NSU-Komplex – kommt jetzt das ans Tageslicht, was nicht mehr zu leugnen ist: die BRD hat ein anhaltendes Problem mit rechtem Terror. Und das nicht erst seit gestern.
Doch wie sieht es hier bei uns aus? Gibt es auch in der Region Aschaffenburg-Miltenberg Potential für rechten Terror?
Ergänzung (30.07.2019)

0

Überblick über die Asylrechtsverschärfungen der vergangenen Jahre

Seit dem Sommer 2015 ist Flüchtlingspolitik ein ständig präsentes Thema. In Erinnerung geblieben sind Bilder vieler Städte, bei denen Bürger*innen ankommende Geflüchtete willkommen hießen und versorgten. Überall – auch hier in Aschaffenburg – bildeten sich zahlreiche ehrenamtliche Netzwerke und Initiativen.

Aber diese Akte der Solidarität mit Geflüchteten sind längst einer beispiellos ausgrenzenden Politik gewichen; eine Politik, bei der PolitikerInnen aller herrschenden Parteien darum wetteifern, wer am effektivsten die Grundrechte von Geflüchteten einschränkt , bzw. dafür sorgt, dass möglichst viele abgeschoben werden.

0

Klimastreik: Interview mit Fridays For Future Aschaffenburg

Wir haben uns mit 3 Aktivistinnen von Fridays For Future im Jukuz bei den Vorbereitungen zum nächsten Klimastreik (24.05.) getroffen. Dabei ist ein Interview über die Aschaffenburger Ortsgruppe, die Klimabewegung, den nächsten Klimastreik, bisherige Erfahrungen und zukünftigen Erwartungen entstanden. Das Interview wurde mündlich geführt, aufgezeichnet und transkribiert –  und es ist recht ausführlich geworden. Nehmt euch also ein bisschen Zeit zum Lesen.