Autor: Redaktion

0

Stoppt das Sterben – Kundgebung für Seenotrettung

Bundesweit demonstrierten am 06.07.2019, nach Aufruf durch Seebrücke, mehrere zehntausend Menschen in Solidarität mit der Kapitänin der Sea-Watch 3, Carola Rackete. Auch in Aschaffenburg versammelten sich etwa 50 Menschen am Blauen Klavier zu einer Kundgebung. Mit zahlreichen Transparenten und Schildern, mehreren Redebeiträgen und Musik wurde die katastrophale Situation der Geflüchteten im Mittelmeer thematisiert.

0

08./09.11. – SAVE THE DATE: „Kapitalismus aufheben”

Ein Wochenende, um über Utopie und Transformation neu nachzudenken.
In der Aschaffenburger Ortsgruppe der Interventionistischen Linken ist das Thema Utopie schon länger Gegenstand einer anhaltenden Diskussion. Und auf bundesweiter Ebene findet in der IL eine lebhafte Debatte rund um das Thema Transformationsstrategien statt.
Passend zu diesen Themen erschien letztes Jahr im Hamburger VSA-Verlag das Buch „Kapitalismus aufheben – Eine Einladung, über Utopie und Transformation neu nachzudenken“.

0

Ende Gelände im Rheinland

Update: Eigentlich wollten wir ja ein bisschen von vor Ort berichten, sollte der Artikel hier im laufe der Aktion aktualisiert werden. Das war wohl etwas überambitioniert. Wir haben uns dann doch lieber in die Aktion gestürzt – es gab ja unglaublich viel Coverage durch andere Medienschaffende. Hier nun ein Überblick, was so los war im Rheinischen Braunkohlerevier: