Ende Gelände im Rheinland

Update: Eigentlich wollten wir ja ein bisschen von vor Ort berichten, sollte der Artikel hier im laufe der Aktion aktualisiert werden. Das war wohl etwas überambitioniert. Wir haben uns dann doch lieber in die Aktion gestürzt – es gab ja ausreichend viel Coverage durch andere Medienschaffende. Hier nun ein Überblick, was so los war im Rheinischen Braunkohlerevier:

 

 

Bildergalerien:

Power to the People ! (Ende Gelände 2019, Germany)

Ende Gelände Tag1 Tag2 Tag3

Medienspiegel:

Lahmgelegt-Im Rheinischen Revier lag am Wochenende beinahe die gesamte Kohleinfrastruktur lahm  nd, 23.06.2019

Breite Füße  nd, 23.06.2019

Mit dem Gefangenentransport in Richtung Pressefreiheit nd, 24.06.2019

Sie stellen die Systemfrage taz, 24.06.2019

“Ziviler Ungehorsam ist eine Möglichkeit” WDR, 24.06.2019

Polizeibilanz nach Ende Gelände – Kreislauf vs. Knochenbrüche  taz, 25.06.2019

 

 

Nächste Woche ist es soweit:

Vom 19. bis 24. Juni 2019 wird die Kohle-Infrastruktur im Rheinland von Ende Gelände blockiert. Euch ist sicherlich schon das Mobivideo rechts oben auf 361° aufgefallen. Ende Gelände ist Teil einer transnationalen Bewegung für Klimagerechtigkeit und ein wichtiger Ort der Zusammenkunft für die Klimabewegung in Europa. Auch wir als IL Aschaffenburg werden uns an den kommenden Aktionen beteiligen. In diesem Artikel werden wir aktuelle Infos sammeln und euch einen Einblick in die Aktionen von Ende Gelände verschaffen. Seit der ersten Blockade gegen die Kohleindustrie 2015, des Braunkohletagebaus Garzweiler, hat Ende Gelände jedes Jahr Aktionen gegen die Kohleindustrie und für Klimagerechtigkeit durchgeführt.

Wenn ihr mehr über Ende Gelände aus erster Hand erfahren wollt, laden wir euch zur Infoveranstaltung für Ende Gelände am 13.06. um 19 Uhr im Stern in Aschaffenburg, ein. Dort gibt es aktuelle Infos, einen Überblick über die Aktionsformen und die Hintergründe von Ende Gelände.

Für Kurzentschlossene gibts auch Infos bzgl. An- und Abreise.

Video der Aktionen im letzten Jahr:

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Followgram sagt:

    Der Kohleausstieg ist die schnellste Sofortma?nahme fur den Klimaschutz. Doch die Politik versagt erneut und deshalb handeln wir! Im Juni werden wir im Rheinland Kohleinfrastruktur blockieren und den Kohleausstieg selbst in die Hand nehmen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.