Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

System change not climate change!

März 22 @ 16:00 - 18:00

Der erst für 2038 beschlossene Ausstieg aus der Kohleverbrennung stößt auf starke Kritik und wird heiß diskutiert. Dass dies so ist, ist auch der Schüler*innenbewegung „Fridays For Future“ zu verdanken. Doch es muss noch viel mehr Druck aufgebaut werden, um den Ausstieg aus der Kohle zu beschleunigen. Denn der Klimawandel verlangt schnelles Handeln.

Doch wie genau schaut der getroffene Kohlekompromiss eigentlich aus? Was wären mögliche Folgen wenn der Ausstieg tatsächlich erst 2038 erfolgen würde? Welche Ideen gibt es in der Klimabewegung um sich gegen die Interessen der Kohlebefürworter durchzusetzen? Und was genau ist eigentlich mit dem „System Change“ gemeint, der auf den zahlreichen Demos gefordert wird?

Diesen und anderen Fragen wollen wir an diesem Nachmittag nachgehen. Zu Beginn wird es ein kurzes Inputreferat mit Aktivist*innen von „Ende Gelände“ geben. Anschließend wollen wir uns in einer offenen Diskussion austauschen.

Alle Schüler*innen, Aktive aus der Klima- und Umweltbewegung oder am Thema Interessierte sind herzlich eingeladen – Wir freuen uns auf euer Kommen!

FREITAG, 22. MÄRZ – 16 Uhr
Stern e.V. – Platanenallee 1 (neben der City Galerie) – Aschaffenburg

Details

Datum:
März 22
Zeit:
16:00 - 18:00
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

IL

Veranstaltungsort

STERN
Platanenallee 1
Aschaffenburg, Aschaffenburg 63739 Deutschland
+ Google Karte
Website:
www.stern-ab.de