KI-Bürgerversammlung „Mietenwahnsinn stoppen!“

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

KI-Bürgerversammlung „Mietenwahnsinn stoppen!“

Januar 30 @ 19:00 - 21:00

Mietenwahnsinn stoppen – Thema

Die Kommunale Initiative KI lädt am Donnerstag, den 30.01.2020 um 19.00 Uhr im Raum K2 in der Stadthalle zu einer weiteren Bürgerversammlung ein, diesmal zum Thema „Mietenwahnsinn stoppen“.

Der Anstieg der Mieten wird immer mehr zu einer finanziellen Überlastung für die Bürgerinnen und Bürger. Längst droht dieses Thema, den sozialen Frieden in unserer Gesellschaft infrage zu stellen. Im Rahmen des laufenden Kommunalwahlkampfes wird immer wieder gefordert, dass die Stadtbau Aschaffenburg und damit der soziale Wohnungsbau gestärkt werden müsste. Darum fordert die KI bei Neubauten eine Quote von 50 % für sozial geförderten Wohnungsbau. Die Stärkung der Stadtbau ist notwendig, allerdings nicht ausreichend. Städtischer Grund darf nur noch im Wege des Erbbaurechtes vergeben werden, damit der ungebremsten Bodenspekulation entgegengewirkt werden kann. Die Stadt muss Grund und Boden per Vorkaufsrecht erstehen und bei Bedarf auch enteignen.

In der Bürgerversammlung am 30. Januar wird Christof Walter als Vorsitzender des Mieterbundes Aschaffenburg zur Wohnraumsituation in Aschaffenburg referieren, Titus Schüller vor der LINKEN in Nürnberg wird das Bayerische Volksbegehren „6 Jahre Mietenstopp in Bayern“ vorstellen. Zusätzlich wird Alfons Wissel das Projekt „WohnIdee“ präsentieren. Dabei handelt es sich um ein genossenschaftliches Wohnprojekt im Neubaugebiet Anwanderweg.

Die Kommunale Initiative freut sich darauf, im Anschluss mit den Bürgerinnen und Bürgern sowie den Referenten über die Wohnraumsituation in Aschaffenburg zu diskutieren.

Details

Datum:
Januar 30
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie:
Website:
www.ki-ab.de

Veranstalter

Kommunale Initiative (KI)
Website:
www.ki-ab.de

Veranstaltungsort

Stadthalle Aschaffenburg
Schloßplatz 1
Aschaffenburg, 63739
+ Google Karte anzeigen