Markiert: Antifaschismus

1

Die Neonazis der #baseballschlaegerjahre

Nachdem ein Zeit-Redakteur ein Interview mit Hendrik Bolz, Rapper bei Zugezogen Maskulin, in der Wochenzeitung Freitag gelesen hatte, griff er das dort angerissene Thema „Neonazis in den 90ern und 00ern“...

0

09. November: Nichts ist vergeben, nichts ist vergessen!

Zum Gedenken an die Reichs­pogromnacht laden das Bündnis gegen Rechts und Attac Aschaffenburg-Miltenberg unter dem Motto “Nichts ist vergeben, nichts ist vergessen!” zu einer Mahnwache und Kundgebung. Anschließend wird es...

0

Lieder & Lesung am Anti-Kriegstag 2019

Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus! Unter diesem Motto laden der DGB-Kreisverand AB-MIL, Attac Aschaffenburg, Friedenstrommler und das Volkhaus Halkevi zum diesjährigen Antikriegstag.   Alle Infos finden sich auf folgendem...

0

Kein Schlussstrich! – Naziterror beenden! Rechte Netzwerke zerschlagen!

Nach dem Mord an Walter Lübcke hat sich nun bestätigt, was schon längst vermutet wurde: Es war ein Nazi. Und es war auch nicht irgendein Nazi, sondern der altbekannte und vorbestrafte Stephan Ernst, der 1993 bereits einen Bombenanschlag auf eine Geflüchtetenunterkunft in Hohenstein-Steckenroth verübte. Ein Jahr zuvor fügte er einem Mann mit einem Messer lebensgefährliche Verletzungen zu und wurde dafür später wegen versuchten Totschlags verurteilt. Zahlreiche weitere Verurteilungen folgten.