Markiert: Antifaschismus

0

Kein Schlussstrich! – Naziterror beenden! Rechte Netzwerke zerschlagen!

Nach dem Mord an Walter Lübcke hat sich nun bestätigt, was schon längst vermutet wurde: Es war ein Nazi. Und es war auch nicht irgendein Nazi, sondern der altbekannte und vorbestrafte Stephan Ernst, der 1993 bereits einen Bombenanschlag auf eine Geflüchtetenunterkunft in Hohenstein-Steckenroth verübte. Ein Jahr zuvor fügte er einem Mann mit einem Messer lebensgefährliche Verletzungen zu und wurde dafür später wegen versuchten Totschlags verurteilt. Zahlreiche weitere Verurteilungen folgten.

0

1. Mai: Proteste gegen die AfD in Erfurt

Am 1. Mai 2019 wollen die ostdeutschen Landesverbände der AfD in Erfurt ihren Wahlkampfauftakt für die kommenden Landtagswahlen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen abhalten. Für diesen Aufmarsch mobilisiert die Partei...

0

Trotz alledem! Ein Porträt des Widerstandes im Rhein-Main-Gebiet

Trotz alledem! in Aschaffenburg Das Porträt und die Biografie des am 8. März 1916 in Aschaffenburg geborenen Peter Gingold werden in der Ausstellung “Trotz alledem!” ebenso vorgestellt, wie die Geschichten...